Rahmen HK500 - chassis HK500

Der Rahmen der Facel Vega ist grundsätzlich sehr stabil. Jedoch benötigen die schweren Motore auch entsprechende Unterstützung. Diese Problematik hat auch dazu geführt, dass nur wenige Cabriolets mit V8 Motor gebaut wurden, nämlich elf. Heute gibt es einige weitere Cabriolets, die durch Umbaumaßnahmen aus Coupes entstanden sind.

Beim HK500 wurde die Konstruktion des Rahmens im vorderen Teil geändert, um den Wedge Motor zu tragen. Hierbei wurde ein leichter Hilfsrahmen im vorderen Bereich eingebaut. Wir haben festgestellt dass dieser vordere Bereich im Gegensatz zu den Vorgängermodellen nicht so stabil ist. Dies kann man beochachten, wenn man im Stand das Lenkrad hin und her bewegt und schaut, ob sich die Lenkbox bewegt. In der Regel wird dies der Fall sein, egal ob eine Lenkung mit oder ohne Servounterstützung eingebaut ist. Wir verstärken gerne den vorderen Hilsrahmen wie auf den Bildern zu sehen.

 

The FACEL VEGA chassis is basically very strong. However, the heavy motors appropriate support. This problem has also meant that only a few cabriolets with V8 engine were built - namely eleven. Today there are some more convertibles on the streets, caused by alterations of Coupes.

By changing the the construction of the frame for the HK 500 , to take account of Wedge engine a lighter subframe at the front was built. We have found that this front section, in contrast to previous models is not as stable. You can test this on your car when turning the steering wheel back and forth. Another person takes a look at the steering box, where it is mounted to the frame. Usually this will be the case, no matter if a steering box is installed with or without power assistance. We like to modify the frame at the front as shown on the pictures above.

Please publish modules in offcanvas position.